im Auftrag des LVR-Inklusionsamtes

Von der Schule oder der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in den Beruf – begleitet vom Integrationsfachdienst

Von der Schule oder der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in den Beruf – begleitet vom Integrationsfachdienst

Von der Schule oder der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in den Beruf – begleitet vom Integrationsfachdienst.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Unterstützung schwerbehinderter Schüler oder Mitarbeiter der WfbM. bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Arbeitsstelle.

Zur Vorbereitung der späteren Vermittlung:

  • erarbeiten wir berufliche Perspektiven.
  • erstellen wir ein Neigungs- und Interessenprofil gemeinsam mit den betroffenen Menschen.
  • helfen wir bei der Suche nach Schulpraktika.
  • begleiten wir betriebliche Einzelmaßnahmen (Arbeitserprobung).
  • bereiten wir auf den angestrebten Ausbildungs- und Arbeitsplatz vor.

Selbstverständlich unterstützen und begleiten wir Menschen mit Behinderungen auch noch während der Einarbeitung oder Ausbildung.

Die Vernetzung sowie der Austausch mit den Förderschulen und den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) gehören zu unseren Aufgaben.

im Auftrag des LVR-Inklusionsamtes

Page Reader Press Enter to Read Page Content Out Loud Press Enter to Pause or Restart Reading Page Content Out Loud Press Enter to Stop Reading Page Content Out Loud Screen Reader Support